Nächstes Wochenende: KI-Festival 2024!

von 42 Heilbronn

Am 29. und 30. Juni feiern wir im Zukunftspark Wohlgelegen mit tausenden Gästen die Künstliche Intelligenz! Koryphäen aus der Wissenschaft, KI-Vorreiter aus Konzernen und Start-ups sowie Schlüsselakteure aus Politik und Verwaltung kommen dafür nach Heilbronn, teilen ihr Wissen und freuen sich auf Diskussionen. So auch unsere Partnerunternehmen: Sie erklären, was das Festival so einzigartig macht und welche brandneuen KI-Tools sie dieses Jahr dabei haben!

B-rex:

In Heilbronn sitzen einfach die Brains! Das zeigt sich auch beim KI Festival: Selten begegnet man so viel Offenheit für Technologie und Zukunft auf so kleinem Raum. In den letzten Jahren sind hier bereits tolle Kontakte entstanden. Auf unserem Messestand haben wir dieses Jahr eine Assistenz-KI in Form eines Avatars dabei, mit der man sich komplett frei unterhalten oder gemeinsam eine komplexe, industrielle Komponente reparieren kann.

Schunk:

Mit dem KI Festival zeigen wir, dass auch aus dem Mittelstand neue Ideen entstehen und umgesetzt werden – und freuen uns auf den Austausch mit den Besuchern, den Kunden, den Partnern und allen Interessierten an KI. An unserem Stand präsentieren wir gleich zwei innovative Applikationen: Das mit dem Hermes Award ausgezeichnete 2D-Grasping Kit und die SCHUNK Roboter Hand – beinahe gleichauf mit einer menschlichen Hand – perfekt greifen kann.

AUDI:

Audi setzt KI bereits heute in unterschiedlichen Stellen im Unternehmen ein. Ein Beispiel dafür ist der Einsatz von KI bei der Qualitätsprüfung von Schweißpunkten in der Produktion. Mit unseren Standorten in Neckarsulm und den Böllinger Höfen sind wir zudem unmittelbarer Nachbar des digitalen Ökosystems in Heilbronn. Deshalb freuen wir uns ganz besonders, beim KI Festival Teil der lebendigen Community zu sein und ausgewählte KI-Beispiele zeigen zu dürfen!

Schwarz Digits:

Wie kommt KI konkret im Handel zum Einsatz? Wie kann KI das Einkaufserlebnis unserer Kunden verbessern und wie sieht es bei Schwarz Digits hinter den Kulissen aus? Das KI-Festival ist eine wunderbare Bühne, um den Menschen aus unserer Region Antworten zu geben: Nirgendwo sonst werden die Themen KI und Robotik auf eine so spannende und sympathische Art präsentiert – das Festival ist schlicht einzigartig!

Porsche:

Beim KI-Festival freuen wir uns am meisten, die ganzen anderen Projekte zu sehen, Anreize zu bekommen, neue Ideen für eigene Probleme zu finden und den offenen Austausch mit so vielen anderen KI-Interessierten. Wir werden zwei KI-Projekte zeigen, die die Entwicklung von passiven Sicherheitsfunktionen im Fahrzeug unterstützen. Außerdem präsentieren wir Apps, die Porsche speziell für die für die Apple Vision Pro entwickelt hat.

BBraun:

Heilbronn ist ein wichtiger Standort für viele High-Tech-Unternehmen, besonders auch für die Medizintechnik. Für uns alle ist KI ein Tür-Öffner, der große Effizienzsteigerungen bewirken kann. BBraun New Ventures wird auf dem Festival zeigen, wie die KI die Medizintechnik verbessern kann. Zum Beispiel: Ein digitaler Zwilling von BBraun-Geräten, die Service-Techniker künftig bei der Wartung unterstützen. Oder KI-optimierte Geräte direkt im Operationssaal.

Skyspirit:

Den Funken in den Augen der jungen Menschen zu sehen und eine Millionen Fragen zu beantworten – darauf freuen wir uns am meisten beim KI Festival! Denn wir alle lernen, indem wir das Innenleben der uns umgebenden Objekte bis ins kleinste Detail erforschen. Unser neuestes Produkt ermöglicht das: Mit unserem Roboter Swarm Robots, kann man auf dem Festival selbst alle wichtigen Schritte eines echten KI-Trainings durchlaufen.

DM Tech:

Wir freuen uns auf den Austausch mit vielen Interessierten und darauf, Themen rund um KI intensiv zu diskutieren! Denn bei dmTECH wollen wir die Zukunft mit KI aktiv gestalten und ihr Potenzial bei ganz unterschiedlichen Themen nutzen. Dabei integrieren wir KI heute schon in verschiedenste Tools als Unterstützung. Auf dem Festival haben wir spannende Beispiele dabei, wie wir KI bereits in unserem Unternehmen einsetzen.

SAP:

SAP hat sich zum Ziel gesetzt, die Leistungsfähigkeit von KI zu nutzen, um Effizienz, Innovation und Wachstum für Unternehmen weltweit zu fördern. Wir freuen uns besonders auf den Austausch mit den Teilnehmenden des KI-Festivals – und laden Sie ein, unseren Stand auf dem KI-Festival zu besuchen. Zum Beispiel zeigen wir, wie man mit einer digitalen Stickmaschine und der visuellen Programmiersprache Snap KI generierte Muster in die reale Welt bringen kann. Live-Demonstrationen zeigen, wie der generative KI-Copilot Joule von SAP eine effiziente Flugbuchung, verschiedene Aufgaben im Bereich Personalwesen und weitere Hilfen ermöglicht oder wie KI genutzt wird, um Informationen von Dokumenten zu extrahieren, beispielsweise anhand der UEFA Euro 2024 Fußballkarten.

Zurück

LATEST NEWS

Anahí und Florian: Durchstarten bei Schwarz IT

42-Studierende sind mittlerweile bei Top-Unternehmen auf der ganzen Welt untergekommen. Zwei von ihnen sind Florian und Anahí, die 2021 im ersten Jahrgang an der 42 Heilbronn gestartet sind – und heute bei dem KI-Giganten Schwarz IT an neuen Tools mitentwickeln.

von 42 Heilbronn

Nächstes Wochenende: KI-Festival 2024!

Am 29. und 30. Juni feiern wir im Zukunftspark Wohlgelegen mit tausenden Gästen die Künstliche Intelligenz! Koryphäen aus der Wissenschaft, KI-Vorreiter aus Konzernen und Start-ups sowie Schlüsselakteure aus Politik und Verwaltung kommen dafür nach Heilbronn, teilen ihr Wissen und freuen sich auf Diskussionen.

von 42 Heilbronn

Heilbronn: Start-up-Mekka mit Ausstrahlung

Es geht bergauf: Nach krisenhaften Jahren in der Start-up-Szene steigt die Zahl der Neugründungen 2024 erstmals wieder an. Was es jetzt für einen echten Aufschwung braucht, diskutieren Miriam Wohlfarth, eine der ersten Fintech-Gründerinnen in Deutschland und 42HN-Boardmitglied, und Oliver Hanisch, Geschäftsführer des Heilbronner Start-up-Hubs Campus Founders. Ein Gespräch über die deutsche Fehlerkultur, das Silicon Valley als Mindset und Heilbronn als Vorbild für den notwendigen Wandel.

von 42 Heilbronn